Das Kap Formentor ist die nördlichste Landzunge der Insel Mallorca.

Einige Mallorquiner nennen es den „Treffpunkt der Winde“. Die Winde und die gegen die Felsen krachenden Wellen formen Tag für Tag die abwechslungsreiche und zerklüftete Küstenlinie dieses Kaps. An einigen Stellen erreichen die Klippen eine Höhe von 300 Metern und die Aussicht vom Leuchtturm Faro de Formentor und von anderen Punkten entlang der Straße machen dieses Gebiet zu einem beliebten Ausflugsziel. Zweifelsohne ein Ort, den man nicht verpassen sollte.